KTM Kunststoff-Technik als Alternative für Werkzeugverlagerungsprojekte.

 

Sie wollen oder müssen Werkzeuge verlagern? Sie suchen einen Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Duroplaste, der zuverlässig Ihre Produkte fertigen kann?

Eine solche Werkzeug- und eine damit einhergehende Produktionsverlagerung ist technisch und organisatorisch eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Die Details einer solchen Verlagerung planen wir zusammen mit Ihnen und setzen diese dann gemeinsam um.

Schritte hierzu sind:

  • Prüfung der technischen und wirtschaftlichen Machbarkeit
  • Übernahme der Werkzeuge mit allen dazu gehörenden Dokumenten / Übernahme der Produktionsdokumente / Abstimmung von QS-Vorgaben
  • Erstbegutachtung des Werkzeuges im geschlossenen und geöffneten Ist-Zustand - bei Ihnen oder bei uns vor Ort
  • Feststellung von Anpassungen bzw. Optimierungen
  • Erstbemusterung (Prüfung der Werkzeugfunktion, Erfassung von Produktionsparametern, Erstellung von QS-Dokumenten)
  • Ggfs. Überarbeitung des Werkzeuges
  • Vorstellung der Erstmustern (auf Wunsch incl. eines EMPB)

Mit unserer Erfahrung und unserem breiten Maschinenpark stehen wir Ihnen gerne bei schwierigen Problemen zur Seite. Sprechen Sie uns doch einfach mal an.