Duroplast Pressen NormteileDuroplastische Werkstoffe (Duromere) sind hochtemperaturbeständig, mechanisch stark belastbar, weitgehend chemisch beständig und isolieren elektrisch hervorragend. Diese besonderen Eigenschaften werden für Bauteilen der Elektrotechnik, im Stark- und Schwachstrombereich, sowie für die Fahrzeugindustrie und den Maschinen- und Gerätebau, die eine Hauptgruppe in unserer Fertigungspalette bilden, genutzt.

 

 

Duroplastformteil | DuroplastverarbeitungFür die Fertigung duroplastischen Teile, mit den unterschiedlichsten Belastungsanforderungen, setzen wir hydraulische und mechanische Pressen mit Schließkräften von 500 kN bis 1.600 kN bzw. Spritzgussautomaten von 500 kN bis 1.600 kN ein. Verarbeitet werden von uns alle gängigen duroplastischen Formmassen wie PF, MF, MP, UP, etc. aber auch GFK Formmassen, aufbereitet als BMC oder SMC.

Zur Optimierung der Produktion im Pressverfahren können wir rieselfähige Duroplaste auch tablettieren.

 

 

Duroplast Pressen Formpressen Spritzpressen | technische Formteile

KTM hat umfangreiche Erfahrung im Umgang mit und der Produktion aus älteren Werkzeugen. Über unsere Partner im Werkzeugbau ist auch ein Wartung dieser Werkzeuge gewährleistet.

 

 

 

 

 

 

   Wir setzen Materialien aller namhaften Hersteller ein:

Hexion | Raschig | Vyncolit | Lorenz | Chemiplastica | Tetra-Dur | Polynt

 

Im Pressverfahren (pressen, spritzpressen) fertigen wir Teile bis ca. 3.000 g, im Spritzgußverfahren (spritzgießen, spritzprägen) können Bauteile mit einem Schussgewicht von 25 g – 400 g gefertigt werden.

 

einbettung von MetallteilenDie Einbettung von Metallteilen wie Kontaktbleche, Buchsen, Schrauben und Muttern aus Edelstahl, verzinktem Stahl oder Messing, sowie eine komplette Endbearbeitung und Montage gehören selbstverständlich zu unserem Angebotsspektrum.

Zur Endbearbeitung stehen uns eine Vielzahl von Entgratungs- und Oberflächenbearbeitungsanlagen zur Verfügung. Auch tempern ist kein Problem für uns.

 

 messing